300 SM - Regatta zur Travemünder Woche 2013

Quelle : Travemünder Woche (15.11.2012 17:03)
Das Regatta-Programm der Travemünder Woche soll ab 2013 für die Dickschiffsegler erweitert werden. Erstmalig in der Geschichte der schönsten Regattawoche der Welt wird es eine echte Langstrecken-Regatta mit über 300 Seemeilen geben. Dieses Regatta-Format wird dann immer montags während der TW gestartet und führt die Segler an der Mecklenburger Küste entlang. Für die größeren Big Boats über 35 Fuß wird es eine Wendemarke vor Swinemünde geben und dann geht es zurück – Non-Stop. Kleinere Boote ab 30 Fuß bekommen eine Wendemarke in Höhe Kap Arkona, sodass große und kleinere Schiffe donnerstags während der TW ihren Zieleinlauf vor Travemünde haben.

Regatta Termine 2013

Liebe Ostsee - Cup Segler,
 
die Mädels von der SY Ohlala sind mal wieder von der schnellen Truppe und haben die Termine 2013 online gestellt. Bitte hier klicken. (Rubrik Termine)
 
Viel Freude beim Planen und Vorbereiten.
 
Andreas Peschlow
SY Celestine

Ostsee - Cup Siegerehrung - jetzt bitte anmelden

Liebe Ostsee – Cup Segler,
 
eine schöne Saison 2012 findet ihren Abschluss mit der Preisverteilung am 10.11. 2012 in Lübeck. Anmel- dungen sind ab sofort möglich. Bitte Kreis oben rechts anklicken. Da einige vielleicht noch nicht alles wissen, hier noch ergänzende Informationen:
 

Hallo Aktive, insbesondere Preisträgerinnen und Preisträger aus dem Vorjahr!!

Damit die Siegerehrung stattfinden kann, müssen natürlich die Wanderpreise zurückgegeben werden. Preisträgerinnen und Preisträger aus dem Raum Lübeck-Wismar können die Preise unmittelbar in der Geschäftsstelle des LYC zurückgeben.
Das können selbstverständlich die aus dem Raum Heiligenhafen- Fehmarn auch, aber es ist eine praktikablere Lösung in Vorbereitung. Bitte die Gravur nicht vergessen!!

Rund Hannibal - Spannung bis zu Letzt

Zu dieser navigatorisch anspruchsvollen Langstreckenregatta waren in OSC I, II und III gute Felder zusammengekommen. In OSC III ging es für uns um Platz 1 der Gesamtwertung. Mit einem 1. Platz in dieser Regatta würden wir an der SY „Ohlala“ vorbeiziehen. War das theoretisches Wunschdenken?  Die Teilnehmerliste war herausfordernd. Natürlich waren die SY „Larn“ (diese hatte Niendorf gewonnen), die SY „Test“ (Vorjahressieger Rund Hannibal) und die SY „Ohlala“ dabei. Der neue Wettfahrtleiter ließ uns diesmal nicht auf der Wendeplatte segeln (nur rd.

Niendorfer Kielboot 2012

„Herzlich Willkommen“ hieß es durch die Hafenmeisterin des NYC Frau Vowinkel. Nicht nur der Empfang war sehr freundlich, auch hatten die Organisatoren in diesem Jahr eine vernünftige Speisekarte vorbereitet. Ja, das „Drum-Herum“ ist eben auch wichtig. Der Hafen war wie jedes Jahr gut gefüllt und wie immer kamen alle mit dem vielfachen Päckchenliegen bestens klar, wenn gleich der Weg an Land teilweise nur über „Umwege“ zu erreichen war.
 

Seiten